mobile Menu
Neue Beschwerde

Ditalaro schreibt:

Super Bowl Aktion 2020

Verfügbarkeit

Ich kann mich diversen Vorrednern nur anschliessen:


Ich habe Superbowl geschaut und wollte eigentlich nur eine Kleinigkeit, einen Toaster und einen Wasserkocher. Zwischen 4.00 und 5.00 Uhr ging auf der Seite gar nichts. Von nicht erreichbar über diverse Fehler beim aufrufen des Warenkorbes bis hin zu "der Artikel ist online nicht mehr bestellbar". Später am Tag (nach dem Aufstehen) war er es aber wieder...

Meine Konsequenz, weiterhin nicht dort kaufen, da sowohl im stationären Handel ich als Kunde nicht Ernst genommen werde wie auch Online anscheinend alles nur Schall und Rauch ist. Ist das Aufregen nicht Wert, es gibt genügend andere Anbieter am Markt (zum Glück) die sowohl Online seriös arbeiten wie auch im stationären Geschäft für den Kunden da sind.


Irgendwann gibt es diesen Verein nicht mehr... Da bin ich mir sicher!


Viele Grüße


Dirk

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Daniel schreibt dazu:

Die Super Bowl Aktion bleibt  auch für mich für immer in schlechter Erinnerung.

Meine Geschenkkarten wurden belastet, eine bezahlte Bestellung existiert aber nicht.

Folglich über 200 € bezahlt ohne Gegenleistung; was für eine Frechheit!

Der Chat verweist an die Hotline, die Hotline an die Mailadresse.

Niemand fühlt sich zuständig!



Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.