mobile Menu
Neue Beschwerde

Ein weiterer Dummkopf schreibt:

Bestellt, Bezahlt...Ende.

Lieferung

Ich bin erst einmal sehr froh über diese Möglichkeit meine Geschichte über den Online-Shop von MediaMarkt zu erzählen.

Ich bin geschockt, verärgert und so langsam ratlos... ein so großes Unternehmen mit so einem schlechten Service ist schockierend und nicht zu fassen.
Am 07.04.2020 Ware (Dyson Staubsauger) im Wert von 500€ im Onlineshop bestellt und bezahlt. Laut Online-Shop sollte Lieferung zum 09.04.2020 erfolgen.
Am 11.04. erster Kontakt beim Kundenservice. Dort sagte man mir, dass die Ware per Speditionsfirma aus einem 380km entfernten MediaMarkt geliefert werden würde und ich mich noch gedulden solle.
3 Werktage später beim 2. Anruf wurde mir mitgeteilt, dass die Ware per DHL geliefert werden würde und in den nächsten Tagen eintrifft. Das tat sie nicht, kein Paket kam an.
Wieder einige Tage später beim 3. Anruf bei der MediaMarkt-Kundenhotline wurde mir mitgeteilt, dass meine Ware per UPS geliefert werden würde....
Scheinbar reißen sich alle Versandunternehmen um die MediaMarkt-Aufträge wie streitende Kinder – UPS hat gewonnen. Denn zumindest gab es nun eine UPS Tracking-Nr. Doch leider hat sich der Sendestatus auch dort 2 Werktage lang nicht geändert.
Laut UPS wurde das Paket zwar übergeben, kann aber derzeit nicht gefunden werden. MediaMarkt soll nun eine Verlustmeldung bei UPS machen. Das Ganze ist jetzt schon so ein Hin und Her, dass mir die Vorfreude auf das Produkt schon lange vergangen ist.
Mal gucken, ob ich meine bestellte Ware je sehen werde…

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

JH schreibt dazu:

Dieser Text ist leider gesperrt und kann daher nicht angezeigt werden.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.