mobile Menu
Neue Beschwerde

Julia Röhrig schreibt:

Ich bin doch nicht blöd und kauf bei Media Markt weiterhin e

Gewährleistung

Sehr geehrte sehr geehrte Damen und Herren ich hatte eine defekten Fernseher am 4/4 2020 wurde es gemeldet mir wurde gesagt laut Corona können sie nicht rauskommen also stand ich drei Wochen lang mit einem defekten Fernseher in häusliche Quarantäne trotz Garantie plus wurde mir nicht geholfen ich bin sehr enttäuscht ich hatte einen anruf von irgendeinem sogenannten geschäftsführer was ich nicht glaube der wollte sich noch mal melden und mir eine Kulanz zukommen lassen dies ist bisher noch nicht geschehen also werde ich Media Markt nicht weiterempfehlen und auch nicht weiter einkaufen es ist nur schade dass ich ein Anwalt einschalten musste und mein Fernseher reparieren zu lassen ich weiß Corona Corona ich kann dieses Wort nicht mehr hören und die Ausreden der Firmen Auf Wiedersehen

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Nope schreibt dazu:

Was für ein Naidoo Hildmann Idiot sind sie den bitte

Dumm? schreibt dazu:

Wenn du in häuslicher Quarantäne bist dann darf kein Media Markt, kein Elektriker oder sonst was für ein Hansel vorbei kommen.

Aber vllt. kann dir ja dein Anwalt mal Vernunft einreden, wenn man selber schon zu blöd ist geistigen Menschenverstand anzuwenden. 

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.