mobile Menu
Neue Beschwerde

Stefan schreibt:

Mediamarkt weigert sich defekte Kinect anzunehmen

Wir haben am 25.11.2014 eine XBOX One mit KinectSensor gekauft. Dieser fiel leider 05.08.2015 aus und wurde zur Reperatur eingeschickt. - Leider wussten wir damals noch nicht vom Wahlrecht den Sensor umtauschen zu lassen. Am 09.04.2016 fiel die Kinect wieder aus, und wir wollten ihn abermals Reparieren lassen, da wir noch in den zwei Jahren Gewährleistung waren. Dort wurden wir dreist vom Mitarbeiter abgewießen mit der Begründung dass es keine Garantie mehr vom Hersteller gibt. Unser Anspruch auf die Gewährleistung wurde mit einem schmalzigen Lächeln abgetan und es wurde uns erklärt, dass es überhaupt keine Gewährleistung gibt. Im Anschluss haben wir versucht über Twitter nochmal mit Mediamarkt zu reden, leider wurden hier ebenfalls nur auf die abgelaufenen Garantie verwiesen. Wir fühlen uns betrogen, da wir offensichtlich eine Montags-Kinect bekommen haben und MM sich weigert den defekten Sensor umzutauschen.
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.