mobile Menu
Neue Beschwerde

Haribo schreibt:

Unglaublich ignoranter Service Media Markt Bonn

Samsung S6 Bildschirm nach 5 Tagen schwarz. Keine Beschädigung sichtbar. Kostenvoranschlag 484 Euro. Ende Juni2016 habe ich ein Samsung S6 beim Mediamarkt Bonn im Direktverkauf ohne Vertrag erworben. Ich hatte das Smartphone genau 6 Tage in Betrieb als sich der Bildschirm schwarz verfärbte. Im Servicecenter wurde das Gerät zunächst auf äußerlich sichtbare Beschädigung geprüft und ein unbeschädigter Zustand schriftlich bestätigt. Ein direkter Austausch wurde abgelehnt und mir wurde mitgeteilt, dass das Gerät eingeschickt werden muss. Nun bekomme ich einen Kostenvoraschlag über 484 Euro oder eine Entsorgung in Höhe von 19 Euro. Grund: Mechanische Beschädigung. Keine weitere Erläuterung. Die Begründung ist ja wohl ein Witz. Wo ist die Expertise? Haben Sie keine Qualitätssicherung in Ihrer Serviceleistung? Der Preis der Reperatur ist ein Witz as well. Ich habe deutlich weniger fuer das neue Geraet bezahlt. Gibt es in Ihrer Firma an irgend einer Stelle eine Plausibilitaetspruefung? Haben sich schon mal was von Garantieleistung gehoert? Was ich möchte? Das Sie mir das Gerät erstatten und der Firma Samsung eine Qualitätsverbesserung vorschlagen.
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.