mobile Menu
Neue Beschwerde

SieMi schreibt:

Einlösen von Geschenkgutscheinen

Sonstiges

Am 08.11.d.J. versuchte ich im Media Markt in Plauen meine zu meinem Geburtstag am 07.11. erhaltenen Media Markt Gutscheine in Gesamthöhe vo 240,00 € einzulösen.Die gewünschten Artikel wollte ich mit diesen Gutscheinen bezahlen.Aussage an der Kasse einlösen von Guscheinen ist auf unbestimmte Zeit nicht möglich.Ich solle bar oder mit Karte sofort zahlen und unter Vorlage der Quittung mir dann,wenn es irgendwann mal möglich sein sollte, den Gutscheinwert bar auszahlen lassen.Da ich mich auf die gewünschten Artikel gefreut habe,verfuhr ich erst mal so und warte nun auf den Tag wenn es möglich ist ,mir den Barwert meiner Gutscheine zu erstatten.

Mit freundlichen Grüssen SieMi

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Glaskugel schreibt dazu:

Ich werde ihnen prophezeien, dass wenn es soweit ist, wird sich keine Menschenseele an diese Aussage erinnern. Immerhin haben sie einen untergehenden Konzern noch etwas untersützt.

okala schreibt dazu:

Sofern ich das richtig mitbekommen habe, kann MM derzeit keine Gutscheine einlösen, weil ihr IT-System gehackt worden sei. So sei derzeit auch kein Warenbestandsabgleich mit den Filialen möglich. Und manches andere auch nicht. Bin mir aber nicht so sicher, wieviel davon stimmt - und was MM dazuerfunden hat...

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.