mobile Menu
Neue Beschwerde

andreaswiedemann schreibt:

Viel Geld für nichts

Lieferung

Am 27.10.2021 einen Kaffeevollautomaten gekauft und sofort per Paypal beezahlt.
Warenlieferung innerhalb 5 Werktagen.
Am 19. November bekomme ich eine Mail mit der Info " Zu dem von Ihnen am 27.10.2021 bestellten Artikel 2640128 SIEMENS TI9558X1DE EQ.9 plus connect s500 Kaffeevollautomat Edelstahl kommt es bedauerlicherweise zu einer Verzögerung.
Es ist uns daher leider momentan nicht möglich, Ihnen Ihre bestellte Ware innerhalb der angegebenen Lieferzeit zuzustellen.
Sobald wir den Artikel versenden, erhalten Sie natürlich eine entsprechende Versandbestätigung."

5 Nachfragen beim Kundenservice weiter - bin ich soweit zu wissen was Mediamarkt vorhat.
Das gekaufte Produkt ist mittlerweile 400 € teurer bei Media Markt.
Der Kundenservice legt mir nahe die Bestellung zu stornieren.
Klar , man will natürlich teurer verkaufen als im Oktober.

Nachfrage im Mediamarkt Lübeck... das Gerät ist vorrätig, nicht in Massen aber es wird mir sogar eins beiseite gestellt bis 18.00 Uhr.

Nachfrage beim Kundenservice- da wird man einfach aus der Leitung geworfen mit dem vorhergehenden Hinweis " sie können stornieren"

Ach übrigens Media Markt online verkauft das Gerät fleissig weiter mit Lieferzeit 30. 12. 2021 - 03.01.2022

Ein Schelm wer Böses denkt.

Anwalt wird am Montag eingeschaltet.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

michaelgander schreibt dazu:

Habe das selbe Problem mit einem Monitor.Bestellt am 14.12.2021 lieferung 29.12.2021,wurde natürlich nicht geliefert. Neuer Liefertermien KW 2 und dann erst nach Rückfrage ,keine Geräte mehr Vorrätig kann ja den Kauf stornieren.

Muss ich jetzt wirklich einen Rechtsanwalt einschalten ?

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.