mobile Menu
Neue Beschwerde

Stephan Hoppe schreibt:

Kein Spass am Black-Friday

Mein negatives MM-Erlebnis bezieht sich auf ein Black-Friday-Angebot vom 24.11.17. Ich kaufte online bei MM einen Rasierer Philips S9031/12 für 99 statt 192 €. Das Geld wurde abgebucht, ich erhielt eine Bestellbestätigung. Aber niemals die Ware. Und erst nach vielen Mails und rund 2 Wochen mein Geld zurück! Laut unfreundlicher Tel.-Hotline, von der der erste Mitarbeiter einfach auflegte, nachdem er KEINE Daten von mir und zu meiner Bestellung trotz Ordernummer fand, ein Systemfehler wie schon in 2016 am Black-Friday (es darf gegoogelt werden). Am Ende ist es nur der Kulanz meiner Rechtschutzversicherung zu verdanken, dass mir die Differenz der Mehrkosten nach einer Neubestellung des Gerätes auf amazon.de zum Vollpreis von dieser (nicht von MM) erstattet wurden. Beim nächsten Black-Friday erspare ich mir einen Besuch der Mediamarkt-Homepage. Keine Vertrauensbasis mehr vorhanden.
  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.