mobile Menu
Neue Beschwerde

L.S. schreibt:

Schlimmer geht immer... MediaMarkt

Am 06.09.18 einen TV 75PUS8303 bei MediaMarkt online bestellt, am 10.09.18 erhalten.

Gerät wurde eine Woche später ausgepackt und aufgestellt.Nach zweimaliger Nutzung in der folgenden Woche trat auf einmal beim Einschalten ein schriller Piepton auf. Die nächsten Tage ging nichts mehr. Dann ging das Gerät wieder kurzzeitig, darauf folgte wieder der schrille Ton und nun geht wieder nix.

Rekla am 28.09.18 bei Mediamarkt, man ist dafür nicht mehr zuständig, da die Widerrufsfrist von 14 Tagen verstrichen sei. Die eigene Gewährleistung ignoriert man gekonnt...

Telefonischer Kundenservice von Philips unterirdisch, man kommt nie durch!

Per Mail schleppend, man könne mir nur eine Reparatur anbieten. Für ein 3.000 Euro Gerät unterirdisch!

Auf Nachfrage der Seriennummer habe ich erst gesehen, dass der Aufkleber auf der Rückseite des Gerätes nur in russisch und osteuropäisch gedruckt war, ich wußte nicht, dass Mediamarkt EU-Geräte ohne Deklaration verkauft...

Habe dann einen Beitrag auf der Facebookseite von Mediamarkt verfasst, kurze Zeit später hatte ich eine Antwort...Ich solle meine Unterlagen (welche Mediamarkt schon hatte) per PN schicken.

Nach Drohung mit Anwalt bat man mich um Geduld (3 Wochen nach meiner Reklamation), Philips hätte Lieferengpässe, mehr könne man mir nicht mitteilen... Auf meine Forderung, wenn kein Gerät lieferbar ist, mir das Geld zurückzuzahlen, ging man nicht ein. Und so ärgere ich mich weiter über diesen Saftladen und werde wohl oder übel zum Anwalt greifen müssen.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

MediaMarkt (E-Business) schreibt dazu:

Sehr geehrte Damen und Herren,

sollte ein Kunde ein Problem mit einem Kauf in unserem Onlineshop haben, gibt es genügend Möglichkeiten uns dies über unsere Webseite mitzuteilen.

Somit werden wir dem Kunden über Ihre Plattform nicht antworten.

Er kann sich gerne an onlineshop@mediamarkt.de wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Media Markt E-Business Team

Norbert Jehl schreibt dazu:

Die Antwort von MediaMarkt ist wohl eine Farce. Meine Erfahrung mit dem Onlineshop deckt sich zu 100%. Aber jeder Anruf, jede E-Mail und jeder Kontakt zu MM wird zwar höflich beantwortet und Bemühen (vorgetäuscht?) gelobt, aber es bringt gar nix. Also was bringen genügend Möglichkeiten, wenn die Antworten nichtssagenden sind. Dieses Forum kann wenigstens Andere vorab warnen! 

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.