mobile Menu
Neue Beschwerde

gecco schreibt:

Beschwerde

Sonstiges

Hallo, kennt jemand die Systematik bei den Emailadressen von Mediamarkt? Nur Nachname oder erster Buchstabe und Nachname?


Wuerde gern die Geschaeftsleitung direkt per Email wegen einer Beschwerde, die ueber den Kundenservice einfach nicht gelöst wird, kontaktieren. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Vielen Dank.

  • facebook
  • twitter
  • xing
  • linkedin

Blubbediblubb schreibt dazu:

Die Geschäftsführung interessiert sich einen Sch**ß für dein Problem. Ich kann echt nicht nachvollziehen, wie man so von sich überzeugt sein kann um ernsthaft zu glauben, dass die Geschäftsführung eines Multimillionen Euro Unternehmens sich für die Belange EINES Kundens interessiert.

IBDB-Redaktion schreibt dazu:

@gecco


Die Systematik des Media-Markts ist nicht durchgängig einheitlich. Im Regelfall setzt sie sich aber aus dem vollständigen Nachnamen plus dem ersten Buchstabens des Vornamens zusammen. Es folgt ein "@media-saturn.com".


Ein Beispiel: Hans Meier hätte die E-Mail-Adresse meierh@media-saturn.com


Tatsächlich antwortet der Konzern öfters auf hier veröffentlichte Beschwerden und löst im Dialog mit den Kunden das Problem hinter den Kulissen. 

Gecco schreibt dazu:

Ich warte seit zwei Wochen auf eine Antwort vom Kundenservice (Onlineshop) wegen einer Lappalie und komme nicht weiter. Ständig wird auf die Fachabteilung verwiesen. 


Es muss doch eine Möglichkeit geben, mit einem Kompetenz- oder Entscheidungsträger zu sprechen, statt mit einem Callcenter, die alles nur weitergeben.

Angelie schreibt dazu:

Guten Tag!

Was man hier liest, entspricht genau meinem Problem. Es fühlt sich niemand verantwortlich für das Geschehene. Mein Mann und ich haben seid zwei Tagen nur Ärger mit dem Media Markt vor Ort, dem Callcenter wie auch dem Ausfahrer. Da es eine Problematik ist, die sich über mehrere Tage zieht, möchte ich es hier nicht weiter erläutern (unendlicher Text). Aber vielleicht liest jemand z. B. ein Mitarbeiter der Geschäftsleitung diesen Text und möchte sich mit mir auseinandersetzen. Ich bin (war?) jahrelange Mediamarktkundin, egal ob geschäftlich oder privat. Ich bin wirklich enttäuscht, entsetzt, wenn nicht sogar schockiert, was die letzten Tage vor sich gegangen ist. So schlecht wurde ich als Kundin noch nicht behandelt. Da ich aber gerne weiterhin dort kaufen würde, lässt sich mein Anliegen vielleicht doch mit der entsprechenden Person klären. Meine E-Mail Adresse habe ich angegeben. Nun mal abwarten.

VG

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

 

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spiel­regeln. Die­ses Forum bie­tet keinen Platz für Beschimp­fungen und Belei­digun­gen – auch wenn manch­mal die Emo­tio­nen hoch­kochen. Bitte ver­zich­ten Sie daher auf straf­rele­vante Äußer­ungen und auch auf Fäkal­sprache. Es scha­det Ihrem und unse­rem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völ­lig anonym von Ihren Erfahr­ungen berich­ten. Bitte blei­ben Sie in Ihren Schilder­ungen bei den Tat­sachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahr­heits­gehalt Ihrer Dar­stellung ein­deutig zwei­feln lassen, werden wir Ihren Bei­trag ohne vor­herige Ankün­di­gung ent­fernen. Wir behal­ten uns zudem das Recht vor, Bei­träge sinn­erhal­tend zu kürzen oder um feh­lende Anga­ben zu ergänzen – ähn­lich Leser­briefen in der Zeitung.