Service

unmögliches Benehmen der Verkäufer

Gerhard Breitinger, Sonnenhöhe5, 97633 Trappstadt schreibt im Dezember 2020:

Vielleicht sollten sie zuerstmal auf unser Konto bei Media Markt schauen, was wir in letzter Zeit bei Ihnen gekauft haben. Die verkäufer stehen an ihrem Computer, halten es nicht für nötig nur einmal hochzuschauen, oder zu sagen einen Moment bitte nichts. Im Geschäft waren nur sehr wenige Kunden, man wird einfach ignoriert, der einzige, der diese Herrn stört war ich. Ich habe zwei Verkäufer freundlich angesprochen, man bekommt noch nicht mal eine Antwort. Soetwas, habe ich bei keinen MediaMarkt erfahren wie in Bad Neustadt. Ich glaube auch nicht, das dieser " LADEN>" noch eine Zukunft hat. Ich werde dieses Geschäft in Bad Neustadt daher nicht mehr betreten, mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine. Ich bedauere nur, das wir alles bei ihnen gekauft haben. Hätte gerne einen Fernseher gekauft, aber bei diesem Personal einfach unmöglich. Mit der Ausrede es sind viele krank, die verkäufer haben einfach keine Lust. Vielleicht wäre ein Austausch der Geschäftsführung sinnvoll. Ich fühle mich als Kunde einfach nur störend. Es geht um die Geschäftssrelle Bad Neustadt. Gerhard Breitinger

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit dem Absenden des Beitrag erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spielregeln. Dieses Forum bietet keinen Platz für Beschimpfungen und Beleidigungen – auch wenn manchmal die Emotionen hochkochen. Bitte verzichten Sie daher auf strafrelevante Äußerungen und auch auf Fäkalsprache. Es schadet Ihrem und unserem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völlig anonym von Ihren Erfahrungen berichten. Bitte bleiben Sie in Ihren Schilderungen bei den Tatsachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahrheitsgehalt Ihrer Darstellung eindeutig zweifeln lassen, werden wir Ihren Beitrag ohne vorherige Ankündigung entfernen. Wir behalten uns zudem das Recht vor, Beiträge sinnerhaltend zu kürzen oder um fehlende Angaben zu ergänzen – ähnlich Leserbriefen in der Zeitung.