Sonstiges

Waschmaschine bezahlt - aber nicht geliefert

Florian Wiedel schreibt im Juli 2015:

2 Wochen vor unserem Umzug waren wir Freitags abends im Kölner Media Markt und haben uns eine Waschmaschine ausgesucht. Diese war nicht mehr im Markt gelagert und musste also bestellt werden. Da wir eh mit Lieferung und Montage bestellt haben sowie der Umzug erst 2 Wochen später war, sahen wir hier kein Problem. Auch der Media Markt Mitarbeiter selbst bestätigte diese Meinung. So wurde uns ein Anruf in ca. 1 Woche zugesagt, sobald die Waschmaschine im Lager eingetroffen ist. Wir haben die Waschmaschine direkt bezahlt, da wir von einem reibungslosen Vorgang ausgegangen sind. Zudem wurde noch ein neuer Fernseher gekauft, der direkt mitgenommen wurde. Nach 1,5 Wochen, in denen wir keine Info bekamen und der Umzug unmittelbar bevorstand, haben wir telefonisch nachgefragt. Als Antwort bekamen wir einzig die Info, dass die Maschine noch nicht in Köln sei und man sich bei uns melden würde. Dieser Anruf ist nie bei uns angekommen. 1,5 Wochen nach unserem Umzug haben wir erneut angerufen. Man war sehr freundlich und entschuldigte sich mehrfach. Aber auch hier war die erste Antwort "Es meldet sich jemand bei Ihnen". Da wir uns aber nicht abwimmeln ließen wurde intern gesprochen und man versprach uns, nach 30 Minuten zurück zu rufen. Dem war auch so. Es wurde uns zugesichert, dass in 2 Tagen die Maschine nach Köln käme und wir nur einen Tag später die Lieferung und Montage erhalten würden. Man würde sich telefonisch dann noch einmal melden. Dieser Anruf kam auch wieder nie bei uns an. Erst auf unsere Anfrage erfuhren wir, dass der abgemachte Liefertermin nicht einzuhalten sei, frühestens einen Tag später. Nachdem wir nun 2 Wochen ohne Waschmaschine auskommen mussten, ließen wir uns hier auch nicht mehr abspeisen. Kurz gesagt: Nach weiteren mehrfachen Telefonaten haben wir dann schließlich ohne weitere Verspätung die Waschmaschine geliefert bekommen, sie wurde auch gut angeschlossen. Leider ist die Doppelsteckdose nach dem ersten halben Waschgang ohne Funktion, aber hier gehe ich aktuell nicht von einem Verschulden durch die Montage aus. Dennoch lässt sich festhalten: Wir haben bei einem einzigen Einkauf eine Waschmaschine und einen Fernseher gekauft, die Waschmaschine direkt vor Ort im voraus bezahlt und hatten anfänglich auch Geduld. Das Ergebnis waren über 4 Wochen Wartezeit, keine Information seitens Media Markt (teilweise selbst auf Anfrage nicht) sowie viel unnötiger Stress und Ärger. Das Traurigste finde ich in diesen Fällen immer, dass schon mit einem einzigen Anruf vorab ("Wir entschuldigen uns sehr, aber die Lieferung verzögert sich leider.") oder einem späteren Entgegenkommen viel Wind aus den Segeln genommen worden wäre. So weiß man aber, dass man mit keinem guten Service rechnen kann, wenn man bereits im Voraus bezahlt hat. Schade Media Markt, aber von dir hatte ich mehr erwartet. Da ich befürchte, das meine schriftliche Beschwerde direkt an Media Markt untergehen würde, versuche ich zuerst einmal den Weg über dieses bekannte Forum, um meinem Ärger Luft zu machen.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Mit dem Absenden des Beitrag erklären Sie sich mit dessen Veröffentlichung einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Hinweis: Auch im Forum von ichbindochbloed.de gelten ein paar Spielregeln. Dieses Forum bietet keinen Platz für Beschimpfungen und Beleidigungen – auch wenn manchmal die Emotionen hochkochen. Bitte verzichten Sie daher auf strafrelevante Äußerungen und auch auf Fäkalsprache. Es schadet Ihrem und unserem Anliegen.

Sie können in diesem Forum völlig anonym von Ihren Erfahrungen berichten. Bitte bleiben Sie in Ihren Schilderungen bei den Tatsachen. Sollten uns Fakten bekannt werden, die am Wahrheitsgehalt Ihrer Darstellung eindeutig zweifeln lassen, werden wir Ihren Beitrag ohne vorherige Ankündigung entfernen. Wir behalten uns zudem das Recht vor, Beiträge sinnerhaltend zu kürzen oder um fehlende Angaben zu ergänzen – ähnlich Leserbriefen in der Zeitung.